Argumente für zeitgemäßes Gesundheitsmanagement in Ihrer Firma

  1. Wirtschaftliche Faktoren:
    • Senkung der bürospezifischen Gesundheitsrisiken
    • Reduzierung der Krankenstände
    • Senkung der durch Krankheit und Arztbesuche verursachten Kosten
    • Steuerliche Vorteile – Unternehmensbeiträge für die Behandlungen sind absetzbar, denn Mobile Massage als Prävention krankheitsbedingter Ausfälle ist beim Finanzamt als "freiwillige soziale Aufwendung" zu 100% absetzbar und lohnsteuerfrei (BFH VI R 177/99).
    • Seit 2008: Bis zu einem Freibetrag von 500 Euro im Jahr je Arbeitnehmer sind Leistungen des Arbeitgebers zur betrieblichen Gesundheitsförderung zusätzlich zum Lohn/Gehalt steuerfrei (§ 3 Nr. 34 EStG).
    • Fakten: Die Controller des Konzerns Motorola errechneten, dass jeder in das hausinterne Gesundheitsprogramm investierte Dollar dem Unternehmen 3,15 Dollar zurückbrachte.
  2. Gutes soziales Image/ noch besseres Betriebsklima:
    • zusätzliche Motivation der Mitarbeiter, Steigerung der Kreativität, Konzentration und Leistungsfähigkeit
    • kein Terminstress nach der Arbeit
    • Firmenbindung